Das Hotel

Erbaut mit Baustoffen aus der Natur und unter Berücksichtigung der Umgebung ist The Sands at Chale Island eines der umweltfreundlichsten Hotels in Kenia.

Durch die grosszügige Eingliederung der Gebäude in die Natur gelingt auch bei voller Belegung die Wahrung der Privatsphäre.

Das einmalige Gefühl von Ruhe und Gelassenheit in der Kombination mit weissen Sandstränden und türkisfarbenen Meer lässt Träume wahr werden.

Die Pools

Auf Chale Island gibt es drei Swimmingpools.

Der Hauptpool mit frischen Süßwasser befindet sich in der Nähe der Rezeption. Er wurde aus natürlichem Gestein erbaut und ist durch einen kleinen Wasserfall mit einem Whirlpool für sechzehn Personen verbunden. Ausreichend viele Sonnenliegen sind um diese großzügig angelegte Poolanlage gruppiert.

Zwischen den beiden Apartmentürmen finden Sie eine weitere Poolanlage mit Poolbar und Sonnenterasse. Ein idealer Platz zum Relaxen und um in absoluter Ruhe den herrlichem Blick auf den Indischen Ozean zu geniessen.

Neben dem Wellness und Fitness Bereich schmiegt sich ein Salzwasser Swimmingpool in die Landschaft ein, von wo aus Sie über Treppen direkt ins Meer gelangen. Bei Flut ein gigantisches Schwimmerlebnis, bei dem Sie durch die Mangroven zur Bootsanlegestelle schwimmen können.

Die Umgebung

Es wurde besonders Wert darauf gelegt die natürliche Pflanzenwelt der Insel zu erhalten um die einheimische Tierwelt zu mehren.

Alle Gartenanlagen und eingeführten Pflanzen wurden sorgfältig in die Originalflora der Insel integriert.

Die Rezeption

In dem geräumigen, runden Rezeptionsbereich werden Sie durch unser freundliches Rezeptionsteam empfangen.

Genießen Sie die sanfte Brise des Indischen Ozeans, den herrlichen Blick auf den Strand, unseren Begrüßungscocktail und lehnen Sie sich zurück, um in Ruhe einzuchecken.
Dies ist der ideale Start in Ihren Urlaub.

Die Gästebetreuung

Zusätzlich zu allen üblichen Serviceleistungen organisiert unsere Gästebetreuung Safaris und Ausflüge zu allen weltbekannten Nationalparks Kenias.

Was gibt es Besseres als Ihren Urlaub mit einer Flugsafari in die Masai Mara zu krönen, um die Big Five in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen.

Die Anlage

Die Gebäude (Bauten) des Inselresorts wurden in einer Mischungen aus Swahili Stil, italienischen Stuckoarbeiten, antiquen Möbeln aus Lamu, afrikanischen Kunstobjekten und lackiertem Mahagoniholz erbaut.

“Die Gebäude sollten elegant, aber nicht luxuriös sein, dabei die natürlicher Umgebung und traditionelle Architektur wiederspiegeln “.